Jahresbericht 2014

Vorwort

Vielseitige, oft schwierige, aber auch interessante Anliegen hatte der Vorstand zu bearbeiten und zu lösen. Dass manchmal Wünsche oder Forderungen einzelner nicht voll befriedigt werden können, liegt auch daran, dass das Gesamte, die Funktion des ganzen Vereins, im Vordergrund steht.

Sportliches

In einem Sportverein spielt der Sport natürlich auch die wichtigste Rolle. So auch bei uns neben den verschiedenen Kursangeboten, den vielen Wettkämpfen war bestimmt die Nationalen Special Olympics Wettkämpfe in Bern ein wichtiger Meilenstein. Im Mitteilungsblatt vom Juni wurde ausführlich über die Nationalen Games berichtet.

Ende Januar fanden in der kleinen Sporthalle St. Jakob wiederum die Ehrung der Basler Sportchampions in einem festlichen Rahmen statt, welche von Sportminister Regierungsrat Christoph Eymann übernommen wurde.

Auch PLUSPORT Behindertensport Basel war einmal mehr vertreten durch unsere Sportlerin Andrea Rellstab. Sie wurde Schweizermeisterin in der Disziplin Leichtathletik – Crosslauf.

An der diesjährigen Delegiertenversammlung des Turnverbandes Baselstadt wurden 39 Sportlerinnen und Sportler für Ihre hervorragenden Leistungen an den Nationalen Sommer Games in Bern geehrt.

An etlichen Wettkämpfen der verschiedensten Sportarten konnten unsere Teilnehmer und Teilnehmerinnen Podestplätze erkämpfen.

Allen Teilnehmern der verschiedenen Anlässen gratuliere ich ganz herzlich zu Ihren Leistungen. Den Begleitern und Betreuern, die bereits Monate vorher ein intensives Training in den verschiedenen Sportarten mit den Sportlern absolvierten, danke ich herzlich für Ihr Engagement.

Kulturelles

Nebst dem vielfältigen Sportangebot kamen auch Mitglieder in den Genuss eines Alternativprogramms.

Klara Gschwind führte Abwechslungsreiche Wanderungen in der näheren Umgebung durch.

Mitte Dezember besuchten rund 50 Mitglieder die Besinnliche Weihnachtsfeier im schön geschmückten Saal der Allerheiligen Kirche. Wiederum wurde uns nach einer musikalischen Einlage und einer Weihnachtsgeschichte ein mit liebe vorbereiteter Wurstteller serviert. Bei Kaffee und Weihnachtsgebäck klang dieser Abend aus.

Vorstand

An 6 Vorstandssitzungen und einer Generalversammlung behandelten wir die laufenden Geschäfte.

Schwerpunkte der Vorstandssitzungen sind leider seit einigen Jahren gleich. Die Suche und Anstellung von Leiterinnen und Leiter ist schwierig, weil immer wieder trotz Arbeitsvertrag kurzfristige Kündigungen eingehen.

An einer Vorstandsitzung besuchte uns Katharina Braun vom PLUSPORT Behindertensport Schweiz. Katharina informierte uns über die Neuerung, dass für die Umsetzung des Nachwuchsförderungsgesetz, welches an der Delegiertenversammlung angenommen wurde.

PLUSPORT CH hat zusätzlich ein Sportcoach angestellt, er ist Ansprechperson für die Technischen Leiter der Vereine.

Wir erhalten noch die Information dass sich die Organisation „mira“ auflösen wird.

Katharina bedankte sich für die Einladung und für unsere Arbeit auch im Namen des Dachverbandes.

Nach 12 Jahren haben wir die Pflichtenhefte der Vorstandsmitglieder überarbeitet und an die Mitgliederzahl des Vorstandes angepasst.

An der Gruppendelegierten-Sitzung kamen die Anliegen und Wünsche der verschiedenen Sportgruppen durch Ihre Vertreter zur Sprache und wurden im Vorstand behandelt.

In meinem Amt als Präsident war ich an den verschiedenen Sitzungen des PLUSPORT CH, Behindertenforum, Schwimmhalle Weiherweg, Turnverband BS. An den verschiedenen Versammlungen unserer Kollegialvereine wurde ich durch die Vorstandsmitglieder vertreten.

Dank

Nichts ist mehr selbstverständlich in der heutigen Zeit. Darum freut es mich jedes Jahr sehr, dass es noch Menschen gibt, die uns finanziell und mit Tatkraft unterstützen. Durch Ihre Hilfe war es uns möglich, unsere Mitglieder an vielen, sportlichen Anlässen teilnehmen zu lassen. Im Namen des Vorstandes und aller Aktivmitglieder des PLUSPORT Behindertensport Basel, Ihnen allen ein herzliches Dankeschön.

Tolle und spannende Sportstunden erleben viele Mitglieder aktiv in unserem Verein. Ein Dankschön dafür unseren Leiterinnen und Leiter.

Meinen Vorstandskolleginnen und-kollegen ein herzliches Dankeschön für die konstruktive und freundliche Zusammenarbeit und unserer Sekretärin, Claudine Morpain, unser bester Dank für Ihre wertvolle Arbeit im vergangenen Vereinsjahr.

In diesem Sinne freue ich mich auf das nächste Vereinsjahr.

Der Präsident

Christoph Paracchini

Zurück